Abendmusiken im Dom starten später

Freiberg.

Der Freiberger Dom als Konzertveranstalter muss aufgrund des coronabedingten Veranstaltungsverbotes umplanen. Damit kann die diesjährige 81. Saison der Abendmusiken nicht wie gewohnt Anfang Mai starten, teilt Jana Tschapek von der Domgemeinde mit. Bislang seien alle Konzerte bis einschließlich Himmelfahrt am 21. Mai abgesagt worden. Sobald Veranstaltungen wieder möglich sind, sollen die Abendmusiken aufgenommen werden. "Gerade die wöchentlichen Orgelkonzerte, auf denen in einem einstündigen Konzert immer beide Silbermann-Orgeln erklingen, erfreuen sich großer Beliebtheit und ziehen jährlich sowohl Gäste aus Freiberg und Umgebung als auch touristische Besucher an", so Jana Tschapek. Viele kämen regelmäßig, um die sowohl international geschätzten Musiker als auch talentierten Nachwuchsorganisten zu erleben. (bk)

wwww.freiberger-dom.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.