Abgerutschter Hang bei Mulda: Ampel nervt die Autofahrer

Seit Februar 2017 ist die Staatsstraße in Richtung Lichtenberg halbseitig gesperrt, weil eine Böschung befestigt werden muss. Bisher hat sich noch nichts getan. Doch jetzt scheint eine Lösung in Sicht.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...