Acht Graffiti: Polizei stellt Verdächtigen

Freiberg.

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend in Freiberg nach einem Zeugenhinweis einen mutmaßlichen Sprayer (31) gestellt. Der Mann steht im Verdacht, in der Chemnitzer Straße nahe der Anton-Günther-Straße acht Graffiti an Gebäudefassaden und Wände gesprüht zu haben. Schadensangaben liegen laut Polizei noch nicht vor. Außerdem soll der alkoholisierte Mann auch unvermittelt die Straße betreten haben, sodass Fahrzeuge bremsen mussten. Es werden weitere Zeugen gesucht, die Beobachtungen in der Chemnitzer Straße oder auch im Umfeld gemacht haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg, Telefon 03731 700 entgegen. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.