Älteren Menschen die Seele ein bisschen streicheln

Rolf Ketzel ist selbst im Ruhestand. Vier Tage in der Woche kümmert er sich im Auftrag der Arbeiterwohlfahrt um Senioren. Dafür erhielt er jetzt eine Ehrenurkunde.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...