Agraset darf Käfer vernichten

Gröblitz/Wiederau.

Zur Bekämpfung der Käferplage im Raum Rochlitz darf die Agraset-Agrargenossenschaft Naundorf ein Insektenvernichtungsmittel sprühen. Darüber hat am Dienstag Jan Gumpert, Vorsitzender der Genossenschaft, auf Anfrage informiert. Zuvor hatte es einen Vororttermin an einem Feld bei Wiederau mit Vertretern der Genossenschaft und des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie gegeben, so Gumpert. "Wir dürfen die Käfer im Vermehrungsgras bekämpfen", sagte er. Im Maisfeld dürfte das Insektizid nicht angewendet werden. Seit zwei Wochen haben es Bürger von Gröblitz und Wiederau mit einer Käferplage zu tun. Die Tiere treten neben Maisfeldern auf, auf denen zuvor Vermehrungsgras angebaut wurde. (fmu)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.