Agricolaschüler dürfen jubeln

Die Viertklässler der Agricola-Grundschule verbringen im kommenden Mai zwei Tage auf dem Gläsernen Bauernhof Vogtland im Markneukirchener Ortsteil Siebenbrunn. Das ist der Preis, den sie beim diesjährigen Naturparkquiz gewonnen haben. Landrat Matthias Damm (ganz hinten) und Vertretern der Sparkassenstiftung für Soziales und Umwelt kamen gestern zum Gratulieren. Eigentlich, so die Mädchen und Jungen, sei das Naturparkquiz ziemlich einfach gewesen. Bei dieser Aussage zog Sigrid Ullmann, Geschäftsführerin des Naturparks Erzgebirge Vogtland, verwundert die Augenbrauen nach oben. "Dabei haben wir es diesmal sogar noch etwas schwerer als sonst gemacht", sagte sie lachend. Seit 2000 wird das Quiz auf dem Gebiet der heutigen Landkreise Vogtland, Erzgebirge und Mittelsachsen veranstaltet. In diesem Jahr stand es unter der Überschrift "Wasser im Naturpark".wjo

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...