Aktion - Kinder sammeln tausende Eicheln

Bobritzsch-Hilbersdorf.

Eichen gelten als robust und vertragen Trockenheit vergleichsweise gut. Bäume wie diese sollen verstärkt in den heimischen Wäldern gepflanzt werden. Daher hat die Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf im vorigen Jahr eine Aktion ins Leben gerufen. Kinder der Grundschule und Kitas waren seit Herbst durch die Wälder gestreift, um das Saatgut zu sammeln. Nun zog Bürgermeister Volker Haupt (CDU) Bilanz: "Es war eine gute Sache." In Summe kamen rund 2700 Kilogramm zusammen. Die Eicheln sollen am Samstag, dem 30.März, von 10 bis 13 Uhr im Gemeindewald Oberbobritzsch gesät werden. Helfer sind laut Haupt willkommen. Treffpunkt ist am Jungfernborn. Auf dem Gelände des ehemaligen Freibads Oberbobritzsch stehen Parkplätze zur Verfügung. (acr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...