Aktion knackt 1000-Euro-Marke

Freiberg.

Die Spendeninitiative für ein Freiberger Loipen-Netz ist erfolgreich gestartet. Schon nach wenigen Tagen kamen für das Projekt mehr als 1000 Euro zusammen, teilte die Pressestelle des Rathauses mit. Stand Dienstag, 10 Uhr, spendeten demnach 26 Personen insgesamt eine Summe von 1225 Euro. "Jede Spende hilft, dass sich Langläufer im nächsten Winter an einem attraktiven Loipen-Netz in und um Freiberg erfreuen können", heißt es weiter. Die Idee zu dem Loipen-Netz vor Ort kam von Freiberger Bürgern, Oberbürgermeister Sven Krüger setzt diese mit der Spendensammlung-Aktion nun um. Loipen sollen unter anderem entlang der Waldwege durch den Stadtwald, durch bergbauhistorische Gebiete und freie Felder entstehen. Schilder und Wegmarken sollen dann den Weg weisen. Um das Projekt zu verwirklichen, sind 20.000 Euro notwendig. (bk)

Spenden Wer die Silberstadtloipe unterstützen möchte, kann dies tun unter

https://www.99funken.de/

silberstadtloipe

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.