Alle Schiffe auf dem Trockenen

Kriebstein.

Am Dienstag ist im Hafen der Talsperre Kriebstein auch das zweite große Fahrgastschiff mit der Seilwinde an Land geholt worden. Die MS "Kriebstein" steht wie die am Freitag schon aus dem Wasser geholte baugleiche "Hainichen" nun bis zum Saisonstart im Frühjahr 2021 auf dem Trockenen im Hafenbereich. An den beiden jeweils rund 72 Tonnen schweren Schiffen waren laut Thomas Caro, Geschäftsführer des Talsperrenzweckverbandes, zuvor kleinere Reparaturen erfolgt. Nach Einstellung des Fährbetriebs am 1. November waren die Fähren "Höfchen" und "Lauenhain" an Land geholt worden. Die älteste Fähre "Mittweida" steht bereits seit dem Sommer im Bootsschuppen. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.