Altertumsverein - Vortrag beleuchtet Novemberpogrome

Freiberg.

Die Novemberpogrome 1938 in Freiberg sind Inhalt eines Vortrags, zu dem der Freiberger Altertumsverein am 14. November Geschichtsinteressierte einlädt. Dr. Michael Düsing aus Freiberg nimmt in seinem Referat mit dem Titel "Die Kristallnacht hat alles verändert" Bezug auf die Ereignisse in der Stadt. Die Veranstaltung findet im Stadt- und Bergbaumuseum, am Dom 1, in Freiberg statt, Beginn ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Verein werde die Reihe von Informationsabenden zu geschichtlichen Themen auch im Jahr 2019 fortsetzen, kündigt dessen Vorsitzender Jürgen Bellmann weiter an. Den Auftakt werde es bereits im Januar 2019 im Stadt- und Bergbaumuseum geben. Auf dem vielseitigen Vortragsplan stünden Themen aus der Zeit um 1945 sowie Vorträge zu historischer Architektur und Malerei der Spätromantik. Weitere Informationen zum Freiberger Altertumsverein und seinen Angeboten gebe es im Internet. (jan)www.freiberger-altertumsverein.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...