Amt: technischer Fehler bei Hotline

Freiberg.

Einen technischen Fehler hat es am Dienstagvormittag bei der Corona-Hotline des Landratsamtes gegeben. Das bestätigte ein Kreissprecher auf Anfrage. Laut einem Leser kam wiederholt die Durchsage, er rufe außerhalb der Dienstzeit an. "Ich fand das sehr merkwürdig", sagte er. Dem Kreissprecher zufolge nutzen täglich bis zu 100 Menschen die Hotline. Die Fragen beträfen meist die rechtlichen Regelungen des Freistaates. Die Hotline (Ruf 03731 7996249 oder 7996230) sei täglich mit mindestens zwei Personen besetzt und montags, mittwochs und freitags, 9 bis 16 Uhr sowie dienstags und donnerstags, 9 bis 18 Uhr erreichbar. Fragen seien auch per E-Mail (corona@landkreis-mittelsachsen.de) möglich. In Mittelsachsen gibt es seit Montag keine bestätigte Corona-Neuinfektion. Von 252 Menschen, bei denen Covid-19 nachgewiesen wurde, seien rechnerisch 240 Personen genesen.hh

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.