Amtsgericht lädt weitere Zeugen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Im Prozess gegen einen 39-Jährigen, dem eine Vielzahl von Delikten vorgeworfen werden, hat das Amtsgericht Freiberg drei weitere Verhandlungstage angesetzt. Der Angeklagte soll unter anderem Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz in nicht unerheblicher Größenordnung begangen, bei Verkäufen über das Internet betrogen und hochwertige Fahrräder gestohlen haben. Zum ersten Verhandlungstag am 4. Juli 2022 waren 13 Zeugen geladen worden, auch am 18. Juli dieses Jahres konnte noch kein Urteil gesprochen werden. Zunächst sollen weitere Personen in den Zeugenstand treten. Der Angeklagte befindet sich in anderer Sache in Haft. (jan)

Az.: 6 Ls 850 Js 3654/21 (2)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.