Anlaufstelle - Kulturforum in Nossen eröffnet

Nossen.

Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein hat jetzt in Nossen, Freiberger Straße 18, das neue Büro des Forums für Kulturentwicklung und Kulturentwicklungsplanung, kurz Kulturforum, eröffnet. Betreut wird es von Claudia Willgart, teilte der Verein mit. Ziel des Projektes ist demnach die Vernetzung von kulturellen Akteuren sowie Trägern kultureller Projekte, aber auch der Kinder- und Jugendarbeit in der Leader-Region "Klosterbezirk Altzella". Außerdem biete das Kulturforum im Rahmen des einjährigen Projektes ein Weiterbildungsprogramm und zum Abschluss einen Bandcontest mit CD-Produktion für junge Bands aus der Leader-Region an. " Das ist eine tolle Initiative, die zeigt, was für Möglichkeiten in den Leader-Förderprogrammen stecken", sagte Steffi Möller vom Regionalmanagement "Klosterbezirk Altzella. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...