Anzahl neuer Fälle steigt, Inzidenz sinkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag 223 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl auf 19.670. Zudem sind zwei weitere Personen im Zusammenhang mit Corona gestorben. Die Fälle der Neuinfizierten teilen sich auf die Regionen wie folgt auf: Freiberg 8315 (+110 im Vergleich zum Vortag), Mittweida 7366 (+40) und Döbeln 3989 (+73). Der Inzidenzwert ist gefallen. Lag er am Mittwoch noch bei 268,7, so betrug er am Donnerstag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 238,7. Derzeit werden laut Landratsamt 84 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern des Kreises stationär behandelt, davon müssen 16 beatmet werden. Um den in der Pandemie Verstorbenen zu gedenken, richtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Sonntag in Berlin eine zentrale Gedenkfeier aus. Zahlreiche Kirchen der Region schließen sich dieser Aktion an und öffnen am Sonntag zum stillen Gedenken ihre Türen. Auch Geläut wird erklingen. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.