Auf Spielplatz wird Fallschutz erneuert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Großschirma.

Die Fallschutzplatten auf dem Spielplatz der Großschirmaer Grundschule "Friedrich Kaden" werden erneuert. Die Firma Spiel-Spaß-Freizeit Klaus Kriehn in Sayda führt die Arbeiten aus. Den Auftrag für die Bauleistung hat der Technische Ausschuss am Montagabend in Hohentanne vergeben. Das Saydaer Unternehmen hatte ein Angebot in Höhe von rund 11.900 Euro unterbreitet. Es war der Beschlussvorlage zufolge das wirtschaftlichste Angebot. Laut Bürgermeister Volkmar Schreiter (FDP) sind die Fallschutzplatten des Spielplatzes "langsam verschlissen". Zur öffentlichen Ausschreibung wurden sieben Bieter eingeladen; fünf von ihnen forderten die Unterlagen ein. Drei Firmen übermittelten letztlich ihr schriftliches Angebot. (hh)

Das könnte Sie auch interessieren