Aufzug und Kundgebung in Freiberg

Asyl: Sperrungen wegen Veranstaltungen am Abend

2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 5
    0
    gelöschter Nutzer
    03.11.2015

    Sollte sich nicht grade die LINKE dafür stark machen, das die Ursachen der Flüchtlingsströme bekämpft werden ? Was denkt man mit solcher Polemik zu erreichen ? Man macht sich im Gegenteil mitschuldig, in dem man den Asylsuchenden etwas vorgauckelt, was es so nicht gibt !
    Es ist ganz gewiss Hilfsbereitschaft vorhanden und zeigt sich Stellenweise. Doch bei dem unkontrollierten Ansturm ist die so oft propagierte "Willkommenskultur" einfach nicht mehr machbar ! Und immer mehr Menschen fühlen sich bedroht, überrolt und von der Politik vorgeführt !
    Konflikte sind so gerade zu vorprogrammiert !

  • 5
    0
    Chamser
    03.11.2015

    Gerade diese Moralfloskeln und Durchhalteparolen, wie von dieser Linken-Politikerin gehen immer mehr Menschen auf die Nerven. Als ob die uns belehren muss. Was glaubt die eigentlich wer sie ist? Natürlich haben wir eine Flüchtlingskrise. Wie soll man es sonst bezeichnen wenn Woche für Woche Tausende und Abertausende nach Sachsen kommen!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...