Ausstellung - 21 Gesichter des Berggeschreys

Frauenstein.

Die "Faces of Fame" - Reflexionen eines EU Rohstoffforschungsprojektes" laden zur Ausstellungseröffnung am morgigen Freitag, 17 Uhr in die Galerie Gille im Frauensteiner Hofefeld ein. Nachdem die 21 "Gesichter zum Berggeschrey" des Porträtfotografen Alexander Basta aus Düsseldorf bereits in London und Dresden aufwarteten, dort, wo die politischen und kaufmännischen Entscheidungen zum Bergbau getroffen werden, zieht es die Schau nun auch in den ländlichen Raum, dort wo der Bergbau stattfindet. Die Ausstellung wird begleitet von einem umfangreichen Katalog und auch Werken von Carsten Gille. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...