Ausstellung zeigt das Schicksal jüdischer Zwangsarbeiterinnen

"Wenn nicht ein Wunder geschieht, halten wir es nicht aus" heißt eine Dokumentation in der Petrikirche. Der Zeitzeugnis-Verein widmet sie den während des Naziregimes gefangenen Frauen im KZ-Außenlager Freiberg.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.