Australierin spricht über Amalie Dietrich

Siebenlehn.

Die australische Wissenschaftlerin Ray Sumner (Foto) wird am Montag, 19 Uhr im Rathaus Siebenlehn einen Vortrag über die Naturforscherin Amalie Dietrich (1821 -1891) halten. 1980 besuchte sie beide Staaten des geteilten Deutschlands, um die wissenschaftlichen Sammlungen der gebürtigen Siebenlehnerin zu untersuchen. 1993 erschien ihr Sachbuch "A Woman in the Wilderness". Vor fünf Jahren fand Sumner schockiert heraus, dass ihre Forschungen dazu missbraucht wurden, Dietrich in ein Symbol des Bösen zu verwandeln. Bei ihrem Vortrag will Sumner einen Beitrag zur Wahrheitsfindung leisten, so Matthias Lütkemeier, Chef des Schulfördervereins. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...