Auto fährt gegen Brückengeländer

Rechenberg-Bienenmühle/Clausnitz.

Schaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls im Rechenberg-Bienenmühler Ortsteil Clausnitz. Laut Polizei befuhr am Mittwochnachmittag die 27-jährige Fahrerin eines Pkw Seat die Geleitstraße aus Richtung Cämmerswalde in Richtung Dorfchemnitz. Als sie die vorfahrtsberechtigte Hauptstraße (B 171) kreuzte, kollidierte der Seat mit einem dort in Richtung Sayda fahrenden Pkw Renault (Fahrerin: 69). Durch den Anstoß wurde der Seat noch gegen einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Peugeot (Fahrerin: 41) geschoben. Außerdem stieß der Seat gegen ein Brückengeländer. Verletzt wurde bei dem Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei niemand. (ug)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.