Autofahrer fährt nach Unfall weiter

Frauenstein.

Am Mittwoch ist ein silberfarbener Audi TT in Frauenstein bei einem Überholmanöver mit einem Modell A 6 des gleichen Herstellers zusammengeprallt. Wie die Polizei informiert hat, soll sich der Vorfall gegen 6.40 Uhr auf der Staatsstraße 184 auf dem Abschnitt von Burkersdorf in Richtung Weißenborn ereignet haben. Der bislang nichtidentifizierte silberfarbene TT mit tschechischem Kennzeichen überholte den Angaben zufolge nach dem Abzweig Lichtenberg den schwarzen A6-Kombi. Beim Wiedereinordnen stieß er mit dem A 6 zusammen, der nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben stehenblieb. Dessen 31 Jahre alte Fahrerin wurde leicht verletzt. An deren Wagen entstand Schaden von etwa 2000 Euro. Der silberne Wagen, bei dem es sich um ein aktuelles Modell mit großen Chromfelgen handeln soll, fuhr ohne Halt in Richtung Freiberg davon. Er dürfte am hinteren rechten Kotflügel beschädigt sein. Die Polizei ermittelt. (mick)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...