Bahnhofsumbau - Straße aufgegraben

Oederan.

Auf der Bahnhofstraße in Oederan war es zuletzt nicht zu übersehen: Am ehemaligen Bahnhof wird gebaut. Entlang des Gebäudes wurde die Straße auf einer Seite aufgeschachtet, unter anderem, um den Bahnhof an den Abwasserkanal anzuschließen. Das berichtet der neue Eigentümer, Alterfil-Geschäftsführer Gosbert Amrhein. Er will das zuletzt leerstehende, denkmalgeschützte Gebäude für Tourismuszwecke umbauen lassen und plant unter anderem behindertengerechte Ferienwohnungen und Kursräume. Dem entsprechenden Bauantrag hatte der Bauausschuss der Stadt im Februar 2018 zugestimmt. Die Nutzung sei dem Standort angepasst, hatte das Bauamt festgestellt. (kala)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...