Bank-Filiale mit neuem Leiter

Torsten Wenzel jetzt in Freiberg auf Chefsessel

Freiberg.

Wechsel an der Spitze der Deutschen Bank in Freiberg: Als neuer Filialdirektor hat Torsten Wenzel (42) die Tätigkeit von Kathleen Märker übernommen, die Leiterin der Filiale in Dresden-Prohlis wurde.

Torsten Wenzel blickt laut Unternehmen auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung als Berater von Bankkunden zurück, davon fünf Jahre bei der Deutschen Bank. Vor seiner neuen Aufgabe war er als Experte für Private Banking in der Filiale Dresden Prager Straße der Deutschen Bank tätig, heißt es.

"Wir möchten unsere Kunden hier vor Ort bestmöglich beraten und für sie passende Anlage-, Vorsorge- und Finanzierungslösungen anbieten - und zwar in jeder Lebensphase", so der diplomierte Bankbetriebswirt zu Beginn seiner Tätigkeit in Freiberg. In der Filiale am Platz der Oktoberopfer steht den Kunden ein Team von neun Mitarbeitern zur Verfügung, zusätzlich ein selbstständiger Finanzberater der Deutschen Bank. Aktuell nachgefragt sei die Beratung zum Private Banking - unter anderem wegen der andauernden Niedrigzinsphase und den damit verbundenen Fragezeichen für Sparer und Anleger.

Torsten Wenzel ist verheiratet und Vater von zwei Kindern (9 und 5 Jahre). In der Freizeit widmet er sich neben seiner Familie dem Garten, reist gern und sucht Ausgleich beim Klettern und Joggen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...