Bauaufträge - In Weigmannsdorf wird Gehweg gebaut

Lichtenberg.

Ein Paket an Bauaufträgen hat der Lichtenberger Gemeinderat am Donnerstagabend vergeben. So erhielt das örtliche Unternehmen Bö-Fi Hoch- und Tiefbau den Auftrag für den Neubau des Gehweges entlang der Kreisstraße im Ortsteil Weigmannsdorf für rund 329.600 Euro. 80 Prozent der Summe decken Fördermittel des Leader-Programms ab, für die restlichen 20 Prozent kommt die Gemeinde auf. "Dafür nutzen wir die 70.000 Euro, die der Freistaat jährlich den Kommunen zur Verfügung stellt", sagte Bürgermeisterin Steffi Schädlich. Gebaut werden soll von Juli bis November. Mit der Erneuerung der Poststraße in Lichtenberg wurde die Bauunternehmung Hartmann aus Rechenberg-Bienenmühle beauftragt. Die Kosten von knapp 30.000 Euro werden über Zuschüsse des Freistaates gedeckt. (wjo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...