Besonderes Model wirbt für Mittelsachsen-Firmen-Schau

Eine Ausstellung auf der Rochsburg will die Vielfalt wirtschaftlicher Leistungen in der Region verdeutlichen - Interesse daran sollen auch soziale Medien wecken

Rochsburg.

Von A wie Autozubehör bis Z wie Zelte - eine Vielzahl von Produkten entstehen im Landkreis Mittelsachsen. "Lieblingsstücke" heißt die Schau, die am Wochenende im Schloss Rochsburg öffnete. Initiiert wurde sie vom Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung der Landkreisverwaltung. Mit Lothar Beier, dem Ersten Beigeordneten des Landrates, sprach Babette Philipp.

Freie Presse: Wer ist auf die Idee gekommen, Instagram-Model Marie-Luise Wintermantel zur Eröffnung der Produktschau zu engagieren?

Lothar Beier: Die Empfehlung kam von der Organisatorin der Ausstellung, Sylva-Michèle Sternkopf. Die Flöhaerin führt die Agentur Dr. Sternkopf Media Group. Frau Sternkopf hat schon bei verschiedenen regionalen Projekten mit Marie-Luise Wintermantel zusammengearbeitet.

Was waren die Gründe dafür, Marie-Luise Wintermantel auszuwählen?

Das Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung hatte nach einer Mittelsächsin oder einem Mittelsachsen gesucht, die in den sozialen Medien im Bereich Mode und Lebensart unterwegs sind. Die Augustusburgerin führt einen Instagram-Auftritt. Instagram spricht junge Leute an: Und genau damit soll für die Ausstellung und die Wirtschaftsregion Mittelsachsen interessiert werden.

Ist Marie-Luise Wintermantel nur zur Eröffnung und Präsentation der Produkte aufgetreten oder wird sie auch im Internet werben?

Sie hatte ihren Auftritt zur Eröffnung. Schon am Samstag waren Fotos auf ihrem Konto im Internet zu sehen. Sie wirbt für die Ausstellung und die Wirtschaftsregion Mittelsachsen.

Wer hat die Auswahl der Firmen für die Ausstellung getroffen?

Die Firmen finden sich allesamt in der Broschüre "Produktschau ... was es in Mittelsachsen alles gibt". Sie ist Grundlage für die Präsentation. Einige weitere Firmen sind noch hinzugekommen, als sie von der Ausstellung gehört haben.

Die Sonderschau ist bis 24. März auf Schloss Rochsburg zu sehen. Geöffnet ist sie täglich von 10 bis 16 Uhr (außer montags). Der Eintritt kostet 4, ermäßigt 3 Euro.


Model und Studentin

Marie-Luise Wintermantel, Jahrgang 1993, ist in Augustusburg aufgewachsen. Sie absolvierte ein Bachelor-Studium im Bereich Immobilienmanagement und setzt mit einem Masterstudiengang zu Industrial Management das Lernen fort. 2008 begann ihre Karriere als Model. Da der 25-Jährigen im sozialen Netzwerk Instagram knapp 15.000 Menschen folgen, erhoffen sich die Organisatoren der Sonderausstellung, dass auch viele junge Menschen für die Lieblingsstücke der Mittelsachsen begeistert werden können.

Instagram ist ein soziales Netzwerk. Der Fokus liegt klar auf Fotos und Videos, weniger auf dem Verbreiten von Nachrichten. Deshalb lebt Instagram von seinem spontanen, einfachen Charakter und ist bei jüngeren Generationen beliebt. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...