Bestandsaufnahme - Spielplätze im Focus der Stadt

Brand-Erbisdorf.

Die Stadt hat den Zustand der Spielplätze im Stadtgebiet aufgenommen. Das erklärte Bauamtschef Dierk Schülke in der jüngsten Stadtratssitzung diese Woche auf Nachfrage. Die Verwaltung mache sich Gedanken um die Plätze. Wenn der Haushalt klar sei, gehe es zunächst um die Spielgeräte, so Schülke. Es sei Ziel, die Spielplätze in den nächsten Jahren auf Vordermann zu bringen. Hintergrund der Aussage war eine Nachfrage von Stadträtin Bianca Beyer (BfBED) zum alten Fußballplatz in St. Michaelis. Aus dem Stadtteil komme die Anregung von Eltern, diesen Platz zu reaktivieren beziehungsweise als Spielplatz für Kleinkinder zu gestalten. Laut Bianca Beyer würden sich die Eltern dabei mit einbringen wollen. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...