Betreiber zufrieden mit erster Resonanz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bobritzsch-Hilbersdorf.

Der in Hilbersdorf geplante Bürgersolarpark findet Anklang bei den Menschen vor Ort. Rund 50 Personen, davon 30 aus der Umgebung, haben am Mittwochabend an der Online-Infoveranstaltung zum Projekt teilgenommen. So teilt es Projektmanagerin Susanne Koschker auf Anfrage mit. Sie ist Vorstandsmitglied der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (Egneos) aus Dresden, die den Park künftig betreiben will. Ihren Worten nach haben Leute vor Ort schon Investitionsbekundungen in Summe von 100.000 Euro gemacht. An dem Projekt kann sich jeder beteiligen und Anteile erwerben. Geplant ist eine Fotovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 749,74 Kilowatt peak. (cor)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.