Betrunken in die Pedale getreten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Brand-Erbisdorf.

Mit 1,84 Promille ist ein Fahrradfahrer in der Nacht zum Freitag auf dem Gehweg der Bundesstraße 101 (Freiberger Straße) in Brand-Erbisdorf unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilte, war der 21-jährige Mann gegen 1.40 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen. Die Beamten hielten den Mann an, um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 21-Jährigen wahr. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, teilte die Polizei weiter mit. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.