Bildungspfad soll Altstadt beleben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Augustusburg.

Die Stadt Augustusburg hat Aussicht auf rund 725.000 Euro zur Belebung des Zentrums. Sie steht auf einer Auswahlliste von 238 Städten, die sich jetzt formal für das Programm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" des Bundesinnenministeriums bewerben dürfen. Die Stadt will demnach unter anderem auf leerstehenden Flächen Angebote für Kinder und Jugendliche schaffen. Unter dem Schlagwort "Kinder machen Augustusburg" soll ein pädagogischer Bildungsweg durch die Altstadt entstehen, sowie eine digitale und analoge Markthalle. Der Coworking-Space für Menschen, die sich einen Arbeitsplatz teilen, soll ertüchtigt werden, ebenso ein Experimentierladen. Die digitale Bürger- und Besucherkarte soll etabliert werden. (eva)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.