Brandserie - Wieder Feuer im Fürstenwald

Freiberg.

Die Reihe von Bränden im Freiberger Fürstenwald setzt sich fort. Eine Joggerin hatte am Dienstagabend im Langen Flügelweg Brandgeruch und Rauch an einem Holzstapel, der am Wegrand gelagert war, bemerkt und daraufhin die Feuerwehr informiert. "Da der Brand offenbar noch in der Entstehung war, konnte dieser durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden", teilte ein Polizeisprecher mit. Beschädigt wurden demnach nur wenige geschlagene Baumstämme des etwa 50 Kubikmeter großen Holzstapels. Schadensangaben lagen noch nicht vor. Seit Anfang 2017 kommt es immer wieder nahe der Bundesstraße, wo etwa der Sachsenforst geschlagenes Holz bis zum Abtransport lagert, zu Bränden. Zuletzt musste die Feuerwehr im Dezember 2018 dorthin ausrücken. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...