Brauchtum - Adventskalender bereits vergriffen

Freiberg.

Die Premiere ist geglückt: Alle 500 Stück des ersten Freiberger Adventskalenders sind vergriffen. Bereits zum Verkaufsstart Mitte Oktober gingen in der Tourist-Information gut 100 Stück über die Theke. Citymanagerin Nicole Schimpke zeigte sich gestern begeistert: "Wir haben gehofft, dass er einschlägt, aber nicht mit so einem Ansturm gerechnet." Eine Neuauflage für kommendes Jahr ist angedacht. Unter dem Motto "Freiberg sehen, riechen und schmecken" hatte das Citymanagement in Zusammenarbeit mit der Konditorei Hartmann und dem Fotografen Albrecht Holländer den Kalender aufgelegt. Hinter den 24 Türchen finden sich nicht nur die süßen Kreationen aus der Konditorei, sondern auch ein Einkaufsgutschein für Freiberg. Dieser kann den Wert von fünf, zehn oder 25 Euro haben. (acr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...