Breitbandausbau - Projekt wird ausgeschrieben

Frauenstein.

Etwa 60 Haushalte können im Stadtgebiet Frauenstein nicht durch den Breitbandausbau der Telekom mit schnellem Internet versorgt werden. Deshalb hat sich die Stadt laut Bürgermeister Reiner Hentschel (parteilos) mit anderen Kommunen zusammengetan, die ebenfalls "schwarze Flecken" beim Netzausbau haben. Gemeinsam schreiben die sieben Erzgebirgsorte nun ein Projekt europaweit aus, um den Netzausbau in diesen Bereichen voranzutreiben. Der Stadtrat Frauenstein stimmte dem jetzt zu. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...