Brustkrebs und die Heilungschancen

Freiberg.

Dr. med. Martina Cordts, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Freiberger Kreiskrankenhaus, spricht in der zweiten Septembervorlesung über die komplexe Diagnostik und aktuelle Therapiemethoden des Mammakarzinoms. Die Diagnose Brustkrebs ist oftmals für Betroffene zunächst ein Schock, heißt es zur Ankündigung. Früh erkannt, bestünden jedoch meist gute Heilungsaussichten. Zur am Kreiskrankenhaus Freiberg etablierten Diagnostik gehören laut einer Mitteilung der Einrichtung neben der klinischen Untersuchung auch die Sonografie sowie die Punktion und verschiedene Biopsiemethoden. Dr. Cordts stellt in ihrem Vortrag auch operative Möglichkeiten vor. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.