Bürgerdialog - OB spricht über Projekte im Norden

Freiberg.

Themen gibt es reichlich, die den Einwohnern im Norden von Freiberg auf den Nägeln brennen: Seit sich Aldi von der Leipziger Straße zurückgezogen hat, müssen weite Wege für den Einkauf zurückgelegt werden. Auch der Flutschutz im Münzbachtal ist ein Dauerbrenner. Zudem verändert auch der Nordwesten sein Gesicht. Im Münzbachtal lässt die Stadt für gut sieben Millionen Euro einen Schulneubau in die Höhe ziehen. In der Einrichtung an der Agricolastraße sollen einmal 224 Mädchen und Jungen unterrichtet werden. Das abgerissene, alte Schulgebäude war für 110 Schüler ausgelegt. Themen, die auch im kommenden Bürgerdialog, zu dem Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) für den 23. August einlädt, eine Rolle spielen dürften. (acr)

Der Bürgerdialog für das Gebiet zwischen Leipziger- und Dresdner Straße sowie Loßnitz und Lößnitz findet am Donnerstag, 23. August ab 19 Uhr im Hörsaal der Silikattechnik der TU an der Agricolastraße 17 statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...