Der Kreuzgang des Doms St. Marien

Freiberg.

Der Kreuzgang entstand etwa in den Jahren 1507 bis 1511. Zuvor war die Pfarrkirche Unserer Lieben Frauen zum Kollegiatstift erhoben worden. Nach dem Stadtbrand 1484 wurde sie als spätgotische Hallenkirche wieder errichtet. Bis zur Einführung der Reformation 1537 nutzten die Domherren den Kreuzgang für Prozessionen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.