Diensthunde-Wettstreit - Chemnitzer Spürnase verteidigt Pokal

Langenau/Chemnitz.

Polizeihauptmeister Michael Lorenz mit Mylo hat in der Einzelwertung erneut den Wettstreit der Diensthundestaffeln gewonnen und damit seinen Pokal verteidigt. Platz 2 ging an Polizeioberkommissar Manuel Eichler mit Vince. Polizeihauptmeisterin Manuela Nötzold belegte mit Duke den 3.Platz. Im Team-Wettbewerb hatten die zwei Mannschaften der Polizeidirektion (PD) Chemnitz die Nase vorn. Zwei Tage lang hatten Diensthundestaffeln der PD Chemnitz sowie der Bezirkspolizeidirektionen Ústí nad Labem, Plzen und des Mährisch-Schlesischen Bezirkes aus Ostrava sowie der Justiz der Tschechischen Republik in Langenau und in Chemnitz ihr Können unter Beweis gestellt. Der Wettkampf soll ebenso wie jährliche gemeinsame Fortbildungen das grenzüberschreitende Miteinander stärken und die Zusammenarbeit bei gemeinsamen Polizeieinsätzen verbessern, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...