Dorffest - Sicherheit nicht dem Zufall überlassen

Oberbobritzsch.

Das Sicherheitskonzept beim Fest zum 15. Maibaumsetzen in Oberbobritzsch am Wochenende ist aufgegangen. Nicht zuletzt hätten über 350 Helfer dafür gesorgt, dass die über 20 Veranstaltungen sehr gut organisiert und reibungslos abliefen, schätzte René Straßberger gestern ein. "Ich war und bin beeindruckt von dem Zusammenhalt unserer Einwohner. Nicht nur die geplanten Helfer haben sich kräftig ins Zeug gelegt, sondern auch eine ganze Menge unserer Einwohner kamen unangemeldet und halfen mit. Dies war mit den Männern der Security ein Grund, dass alles friedlich ablief", so der Chef des Organisationsteams weiter. Neben der großen Fete am Sonnabend im Festzelt fand das Oldtimertreffen mit rund 1000 Gästen eine große Resonanz. Während bei der Sicherheit nichts dem Zufall überlassen wurde, war beim Kuhroulette schon etwas Glück gefragt, verwies Straßberger auf einen Höhepunkt. Die 100 Felder zu je 5 Euro seien schnell belegt gewesen. Gewinner Daniel Gerlach sponserte von den 450 Euro ein Fass Freibier. (gel)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...