Dorffest zieht nicht um

"Umgelagert" bleibt auf Wiese am "Erbgericht"

Oberbobritzsch.

Das Dorffest in Oberbobritzsch vom 17. bis 19. Mai wird nun doch auf der Festwiese am Gasthof "Erbgericht" abgehalten. Unter der Überschrift "Umgelagert" war auf Plakaten das Kartoffelhaus der Bobritzscher Agrargenossenschaft als Festort genannt worden - aus Rücksicht auf die Nachbarn. Daraus wird nichts. "Aus brandschutztechnischen Gründen müssen wir zum klassischen Veranstaltungsplatz zurückkehren", sagt Sandro Fleischer vom mit organisierenden Jugendclub. Die Entscheidung sei erst in dieser Woche gefallen. Den Namen "Umgelagert" werde das Dorffest aber behalten. (wjo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...