Ehrenbürgerwürde der Stadt Freiberg für Knut Neumann

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Beim Bergstadtsommer wurde Knut Neumann als siebte Persönlichkeit die Ehrenbürgerschaft der Stadt Freiberg verliehen.

Freiberg.

Dem ehemaligen langjährigen Vorsitzenden der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft, Knut Neumann, ist am Sonntagvormittag die Ehrenbürgerschaft der Stadt Freiberg verliehen worden. Den festlichen Rahmen für die Ehrung bildete der Berggottesdienst am letzten Tag des Bergstadtsommers in der mittelsächsischen Kreisstadt, zu dem mehr als 300 Knappen aus neun sächsischen Vereinen auf dem Obermarkt aufgezogen waren. 

Der Bergstadtsommer hat nach Angaben der Stadtverwaltung als Veranstalterin von Donnerstag bis Sonnabend etwa 53.000 Gäste in die Altstadt gelockt. Am Sonntag treten auf der Bühne auf dem Obermarkt ab 13 Uhr das Musikkorps der Stadt Olbernhau und ab 15.30 Uhr De Erbschleicher auf. 17.30 Uhr bis 22 Uhr läuft im Herzen der Stadt die Hit-Radio RTL Sommerparty mit Gentleman, Daniel Pavel und Grenzenlos. Auch der Jahrmarkt auf dem Untermarkt und das Weindorf auf dem Schlossplatz erwarten bis in die Nacht hinein noch einmal ihre Gäste am letzten Veranstaltungstag. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.