Einbruch in Dönerladen und Büro

Freiberg.

In der Bahnhofsvorstadt ist in den vergangenen Tagen zweimal eingebrochen worden. Wie die Polizei am Sonntag auf Nachfrage mitteilte, wurden die Beamten zuerst zu einem Dönerladen auf dem Platz der Oktoberopfer gerufen. Dort wurde in der Nacht zum Sonntag die Tür aufgehebelt, es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Gestohlen wurde ersten Informationen nach nichts. Ein Bürger informierte die Beamten am Dönerladen, dass auch bei einem Versicherungsbüro an der Bahnhofstraße die Tür offen stehe. An dem Büro wurde die Eingangstür aufgehebelt, ein Laptop wurde gestohlen. Laut Polizei hat sich die Tat zwischen 2. und 5. Januar ereignet. Ein Polizeihund kam zum Einsatz, die Ermittlungen des Kriminaldienstes laufen. (smc/lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...