Einzelhandelstandort - Prager Straße beliebte Flaniermeile

Dresden.

Mit München, Köln oder Frankfurt kann sich Dresden zwar längst nicht messen, doch es gibt auch in der Elbestadt eine Top-Flaniermeile: die Prager Straße. Immerhin 5365 Menschen wurden hier am 9. Juni pro Stunde gezählt. Im Vorjahr waren es allerdings mehr, als zur Zählung 6500 Menschen unterwegs waren. Zum Vergleich: Auf der Kaufinger Straße in München waren es jetzt 12.870, auf der Kölner Schildergasse 11.438, und auf der Zeil in Frankfurt am Main 10.402. Dresden landet damit im bundesweiten Passanten-Frequenz-Ranking mit der Prager Straße auf Rang 26, mit der Schloßstraße, wo noch 2855 Menschen gezählt wurden, auf Rang 74. Das geht aus einem Vergleich der BNP Paribas Real Estate hervor, die 27 Städte untersucht haben. (sz/kh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...