Enttäuschend

Das muss doch wahrlich nicht sein. Kaum haben in Sachsen die Sommerferien begonnen, legt der Sommer eine Pause ein. Höchsttemperaturen von 18 Grad Celsius sind keine Empfehlung für einen Besuch im Freibad. Ganz im Gegenteil, nachts soll das Thermometer bis auf neun Grad Celsius sinken. Das klingt ja schon nach Herbst! Allein von der Erinnerung an den heißen und sonnenscheinreichen Juni. Nein, der Ferienauftakt ist vom Wetter her wahrlich enttäuschend. Aber vielleicht ändert es sich ja doch wieder - sechs Wochen sind Zeit genug. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...