Ermittlungen zu Schwelbrand laufen

Olbernhau.

Ein Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung hat am Mittwochabend die Feuerwehren Olbernhau und Oberneuschönberg auf den Plan gerufen. In einem Gebäude in der Straße Am Steg konnte die Ursache schnell ermittelt werden: Der Schwelbrand war an einer Elektroanlage entstanden. Er wurde schnell gelöscht, bestätigte der stellvertretende Olbernhauer Wehrleiter Markus Ihle, der auch die Einsatzleitung inne hatte. Vor Ort waren sechs Fahrzeuge und 25 Feuerwehrleute. Der Schaden wird derzeit auf rund 5000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an, so die Polizeidirektion Chemnitz. (buro/bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.