Erneute Mahnwache für Klimapolitik

Freiberg.

Die Initiative Fridays for Future (FFF) Freiberg wird am heutigen Freitag ab 15.30 Uhr erneut eine coronakonforme Mahnwache für eine effizientere Klimapolitik auf dem Obermarkt durchführen. Anlass gibt neben einem für den 28. Januar geplanten Stadtratsbeschluss zum Thema Klimaneutralität in Freiberg das zweijährige Bestehen der FFF- Ortsgruppe Freiberg. Am 18. Januar .2019 war die Bewegung erstmals mit 80 Teilnehmenden auf dem Freiberger Obermarkt vertreten. Die Anzahl der Teilnehmenden ist aufgrund des Infektionsgeschehens in Mittelsachsen auf zehn Personen begrenzt, weshalb sich Interessierte bereits voranmelden mussten. Um trotzdem Aufmerksamkeit auf ihr Anliegen zu lenken, will die Gruppe Banner sowie Plakaten einsetzen. Organisatorin Chayenne Bohlinger erklärt: "Die Klimakrise lässt nicht locker, wir auch nicht." Aktivistinnen und Aktivisten stünden auf dem Obermarkt für Fragen bereit. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.