Feuerwehr - Standort soll erweitert werden

Seiffen.

Der Feuerwehrstandort an der Seiffener Jahnstraße soll erweitert werden. Dafür haben die Gemeinderäte per Grundsatzbeschluss einstimmig votiert. Laut Bürgermeister Martin Wittig (CDU) sind umfangreiche Bau- und Sanierungsarbeiten geplant. Zudem will die Kommune ein an das Feuerwehrgerätehaus grenzendes Grundstück kaufen. "Es braucht mehr Raum", so Wittig über den Feuerwehrstandort. Laut Beschluss soll auch ein neues Feuerwehrfahrzeug, ein HLF 20, angeschafft werden. Um dies unterzustellen, müssten etwa die Stellplätze erweitert werden. Die Maßnahmen zur Erweiterung sollen laut Wittig einzeln beschlossen werden. Etwaige Kosten wurden noch nicht genannt. (svw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...