Flöhaer Förderverein rettet Vorweihnacht

Adventszauber vorerst verschoben - dennoch Aktion am Auenstadion

Flöha.

Die ursprünglich für das erste Adventwochenende angekündigte Veranstaltung "Adventszauber", die unter Federführung der evangelischen Kirche in Kooperation mit dem Förderverein für Nachwuchssport und der Stadtverwaltung Flöha auf dem Kirchengelände stattfinden sollte, wurde verschoben. "Wir haben das Fest wegen der aktuellen Corona-Entwicklung jedoch noch nicht abgesagt, allerdings zunächst auf den dritten Advent verschoben", sagt Gunter Pech vom Nachwuchsförderverein.

Allerdings besteht die Chance, dass die Flöhaer trotzdem mit einem Hauch von Adventsstimmung in die vorweihnachtliche Zeit starten können. Denn auf dem Gelände des Auenstadions wollen die Fördervereins-Mitarbeiter nicht nur Bratwurst zum Mitnehmen, sondern auch ihren "Glühwein to go" offerieren. "Wir haben vor, ein kleines Sortiment am 28. und 29. November jeweils zwischen 16 und 20 Uhr anzubieten. Das möchten wir dann auch an den folgenden Tagen bis zum 22.Dezember so aufrechterhalten. Das Hygienekonzept ist aufgestellt", kündigt Pech an.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.