Förderverein Großer Teich gegründet

Freiberger engagieren sich für ihr Waldbad

Freiberg.

16 Mitglieder gehören dem jetzt gegründeten Förderverein "Waldbad Großer Teich" an. Zur Gründungsversammlung gekommen waren unter anderem der Fremdenverkehrsverein, die Städtische Wohnungsgesellschaft, die Stadtwerke Freiberg, Vertreter der Stadtverwaltung sowie Privatpersonen und der SV Meissner Gasse.

"Ab sofort kümmert sich der Verein um Wiederaufbau und Inbetriebnahme des Waldbads", teilt die Pressestelle der Stadt mit. Ideen dazu gebe es bereits reichlich: neuer Spielplatz, Volleyballplatz, erweiterte Grillplätze, Kletterpark. Großes Ziel sei es, die Badestelle, die lange Zeit gesperrt werden musste, familienfreundlicher und schöner herzurichten als sie bisher war - "natürlich weiterhin mit kostenfreien Eintritt". Die Idee eines Fördervereins habe sich laut Pressestelle bereits beim Tierpark mit dem gleichnamigen Förderverein Tierpark bewährt. Die Erfahrungen, die dort gesammelt worden, sollen demnach nun dem Waldbad zugutekommen.

Sascha Aurich

Aurichs Woche:Der „Freie Presse“-Sonntagsnewsletter von Sascha Aurich

kostenlos bestellen

Zum ersten Vereinschef ist Axel Schneegans, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke, gewählt worden. Stellvertreter wird für die Gründungszeit Tom-Hendrik Runge, Vorstand der SWG, sein. Schatzmeister ist Oberbürgermeister Sven Krüger. Mitglied im Förderverein kann jeder werden. Interessierte können eine E-Mail an buero_ob@freiberg.de schicken. Erwachsene zahlen monatlich 2 Euro, Kinder 50 Cent Mitgliedsbeitrag. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...