Frauensteiner zielen auf den Holzvogel

Der Schuss aufs Herz des Holzvogels klappte bei Grit Baldauf (an der Armbrust) zwar nicht, Spaß gemacht hat das traditionelle Vogelschießen am Samstag der Frauensteinerin aber ebenso wie den etwa 70 anderen Teilnehmern. Für die Besten gab es Preise. Erfolgreich im Wettbewerb um den Schützenkönig der Kinder war der Elfjährige Aron Jehnichen, Stadtschützenkönig bei den Erwachsenen wurde Joachim Rothe. Auch die Mitglieder der Privilegierten Schützengesellschaft, die das Vogelschießen organisieren, traten an die Armbrust. Von den 15 Schützen zielte Ute Zimmermann am besten. Sie wurde als Königin geehrt. Das sogenannte Sackgeld, das die Schützen einnehmen, beträgt laut Vereinsvorstand Peter Karohl etwa 200 Euro. Es geht in diesem Jahr als Spende nach Burkersdorf für den Ausbau des Spielplatzes. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...