Freibad - Erzengler schließt heute vorfristig

Nach einer Rekordsaison schließt das Naturbad Erzengler Teich aufgrund der abgekühlten Temperaturen heute vorfristig seine Pforten. Das teilte Hartmut Schmidt von der Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf mit. "Die Wassertemperatur liegt bei 17 Grad. Es kommt keiner mehr zum Baden", sagte er gestern. Eigentlich sollte das Bad bis 15. September geöffnet bleiben. Mit der Resonanz zeigt sich Schmidt diesen Sommer sehr zufrieden: Rund 36.000 Badegäste haben den Erzengler in den vergangenen vier Monaten besucht. "So viele waren es in den letzten Jahren nicht. Normalerweise sind es etwa 28.000 oder 29.000 Badegäste pro Jahr. Aber es war eben richtig gutes Badewetter", sagt Schmidt. Die Wasserqualität habe allerdings unter dem warmen Wetter gelitten. (cor)

0Kommentare Kommentar schreiben