Freibad statt Strandkorb

Urlaub daheim Viele reisen wegen Corona dieses Jahr nicht ins Ausland. "Freie Presse" stellt Menschen vor, die vor der Haustür den perfekten Urlaubsplatz gefunden haben.

Reinsberg.

Familie Süß aus Reinsberg ist sich einig: "Wir verbringen in diesem Jahr unseren Urlaub zu Hause in Reinsberg." Bei schönem Wetter besuchen sie das Bad. "Wir sind jetzt schon fast jeden Tag hier. Unser Sohn Carl hat hier das Schwimmen gelernt, hat das Schwimmabzeichen Seepferdchen abgelegt", berichtet Christina Süß. Ihr Mann Kunz ist Mitglied im Förderverein und bereitet sich momentan auf seine Meisterprüfung für das Kfz-Handwerk vor. "Deshalb haben wir auch in diesem Jahr keinen Urlaub in der Ferne gebucht. Hier vor Ort haben wir viele Möglichkeiten, uns zu erholen", berichtet Christina Süß. Dazu gehöre auch das Wandern entlang der Grabentour. Im Bad könne man zudem Tischtennis und Volleyball spielen, in einer Bücherecke gebe es Bücher zum Ausleihen und am Kiosk Eis und auch einen Mittagsimbiss. "Was will man mehr, wir freuen uns jetzt schon auf unseren Urlaub vor der Haustür", sagt Christina Süß. (mer)

Machen Sie auch Urlaub zu Hause? Dann schreiben Sie uns und beschreiben ihren perfekten Urlaubsplatz per Email: red.freiberg@freiepresse.de.

Machen sie mit! Sachsens große Tageszeitungen und die Evangelische Hochschule Dresden möchten dem Lebensgefühl von Familien in Sachsen auf den Grund gehen. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, den Fragebogen zu beantworten.

www.freiepresse.de/familienkompass

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.